zur Startseite
10

Comödie Lübeck

Geschmackvolles Unterhaltungstheater inmitten der Lübecker Altstadt

Die Comödie Lübeck mit ihrem 170 Besucher fassenden Zuschauerraum ist nicht nur das größte Privattheater der Stadt, sondern zeichnet sich vor allem optisch durch ihren ganz besonderen Charme aus.

Im November 2002 eröffnet, versteht sich das Haus heute als ein modernes, professionelles Unterhaltungstheater, das mit einer abwechslungsreichen Mischung aus intelligenter Unterhaltung, Boulevardtheater, ansprechender Komödie, aber auch liebevollem Klamauk Spielzeit für Spielzeit diverse Eigen- sowie Co-Produktionen auf die Bühne bringt. Mit ihrem Konzept bemüht sich die Comödie Lübeck um ein kulturelles Gleichgewicht in der „Kulturhauptstadt des Nordens“.

Das Spektrum wird dabei erweitert durch ausgesuchte Gastspiele, große Kleinkunst, kleinere Musiktheaterproduktionen, eine Jugendtheatergruppe sowie nicht zuletzt die alljährliche Krimi-Produktion im Herbst und das beliebte Weihnachtsmärchen. All das macht die Spielstätte unverwechselbar in der Theaterszene der Hansestadt.

Im Herzen der Lübecker Innenstadt gelegen, umgeben von historischen Altstadthäusern, begreift sich das Haus als ein Theater für alle Lübecker*innen sowie für die vielen auswärtigen Gäste.

Kontakt

Comödie Lübeck
Dr.-Julius-Leber-Str. 25
D-23552 Lübeck

Telefon: +49 (0)451 7078281
E-Mail: info@theater-geisler.de

Bewertungschronik

Comödie Lübeck bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Comödie Lübeck

Komödie

Kleine Leute - Große Gauner

von Wilfried Dziallas und Manfred Hinrichs

Jahrzehntelang hat das Ehepaar Hartmann für seine Wohnung brav Miete bezahlt. Nun ist das Haus verkauft worden und die neue Eigentümerin, die Firma Wohnglück & Partner GmbH und Co. KG, will es umbauen zu Luxuswohnungen – und dabei stören die alten Mieter. Mit fiesesten Tricks versucht Makler Lebedicker die Hartmanns zu vertreiben: Die Miete wird erhöht, der Müll wird nicht mehr abgefahren, Strom und Wasser werden abgedreht, selbst vor dem Abtransport der Möbel schrecken die Gauner nicht zurück. Aber die Kleinen Leute geben nicht auf: Diese Wohnung bleibt besetzt!

Es spielen: Heiko Fischer, Ute Weigand, Jula Hansen, Michael Knoll und Lennart Mesenbring
Regie: Michael Knoll
Aufführungsrechte: Karl Mahnke Theaterverlag

Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Ticketpreise:
31 Euro / 26 Euro im VVK
36 Euro / 31 Euro an der AK

Kleine Leute - Große Gauner bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kleine Leute - Große Gauner

1 Kindertheater

Der Räuber Hotzenplotz

Eine musikalische Gaunerjagd von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth nach Otfried Preußler

Der Mann mit den sieben Messern und der Pfefferpistole, der gefährliche Räuber Hotzenplotz, hält die Welt in Atem! Wachtmeister Dimpfelmoser ist machtlos, denn nichts ist vor dem berüchtigten Gauner sicher, überall lauert er auf Beute und ist dabei nicht zimperlich: Heute raubt er sogar Großmutters Kaffeemaschine, die Kasper und Seppel ihrer Oma zum Geburtstag geschenkt haben.

Aber das hätte er besser nicht getan, denn die beiden Buben schwören Rache. Sie greifen zu einer List und fast scheint ihr Plan aufzugehen. Doch ganz so dumm ist der Räuber leider nicht und schon sitzen Kasper und Seppel in seiner Falle. Gut, dass sie vorher noch ihre Mützen getauscht haben. So verkauft der Hotzenplotz nämlich irrtümlich den gewieften Kasper an seinen Freund Petrosilius Zwackelmann. Kasper gelingt es dort, die Fee Amaryllis zu befreien und gemeinsam legen sie dem fiesen Gaunerduo das Handwerk. Wachtmeister Dimpfelmoser hat indessen tapfer der Großmutter beigestanden – und dabei eventuell dem Himbeergeist etwas zu stark zugesprochen …

Es spielen: Jula Hansen, Gustav Meinhardt, Luka Kormann, Michael Knoll, Stephanie Arden und Lennart Mesenbring

Regie: Lennart Mesenbring
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater

Dauer: ca. 100 Minuten inkl. Pause

Preise: 11,50 € Erwachsene / 7,50 € Kinder

Der Räuber Hotzenplotz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Der Räuber Hotzenplotz

10

Comödie Lübeck

Geschmackvolles Unterhaltungstheater inmitten der Lübecker Altstadt

Die Comödie Lübeck mit ihrem 170 Besucher fassenden Zuschauerraum ist nicht nur das größte Privattheater der Stadt, sondern zeichnet sich vor allem optisch durch ihren ganz besonderen Charme aus.

Im November 2002 eröffnet, versteht sich das Haus heute als ein modernes, professionelles Unterhaltungstheater, das mit einer abwechslungsreichen Mischung aus intelligenter Unterhaltung, Boulevardtheater, ansprechender Komödie, aber auch liebevollem Klamauk Spielzeit für Spielzeit diverse Eigen- sowie Co-Produktionen auf die Bühne bringt. Mit ihrem Konzept bemüht sich die Comödie Lübeck um ein kulturelles Gleichgewicht in der „Kulturhauptstadt des Nordens“.

Das Spektrum wird dabei erweitert durch ausgesuchte Gastspiele, große Kleinkunst, kleinere Musiktheaterproduktionen, eine Jugendtheatergruppe sowie nicht zuletzt die alljährliche Krimi-Produktion im Herbst und das beliebte Weihnachtsmärchen. All das macht die Spielstätte unverwechselbar in der Theaterszene der Hansestadt.

Im Herzen der Lübecker Innenstadt gelegen, umgeben von historischen Altstadthäusern, begreift sich das Haus als ein Theater für alle Lübecker*innen sowie für die vielen auswärtigen Gäste.

Comödie Lübeck bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Comödie Lübeck

Aufführungen / Theater Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin Schwerin, Alter Garten 2
Aufführungen / Konzert Hochschule für Musik und Theater Rostock Rostock, Beim St.-Katharinenstift 8
Aufführungen / Theater Volkstheater Rostock Rostock, Doberaner Straße 134
Aufführungen / Theater Theater Die Komödianten Kiel, Wilhelminenstrasse 43
Aufführungen / Konzert Barocksaal Rostock Rostock, Universitätsplatz 5
Aufführungen / Oper Theater Kiel Opernhaus Kiel, Rathausplatz 4
Aufführungen / Theater Theater Vorpommern Stralsund, Olof-Palme-Platz 6
Aufführungen / Theater Volkstheater Geisler Lübeck, Dr. Julius - Leber - Straße 25

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.