zur Startseite
5

Schleifmühle Schwerin

Im Jahr 1704 gebaut, hatte die Wassermühle am Faulen See viele Herren und wechselnde Funktionen. Die hundertjährige Geschichte als herzogliche Steinschleifmühle ist jedoch die prägendste. 1755 ließ Herzog Christian Ludwig II. die Schleifmühle errichten. Bis Mitte des 19.Jh. wurden hier vorrangig dekorative Steinplatten, Sarkophage, Denkmalsockel und Kamineinfassungen aus tonnenschweren Granitfindlingen geschliffen. Aber auch Edelsteine und heimische Mineralien wurden, größtenteils in Handarbeit, zu Schmuck und Schmuckgenständen verarbeitet. Seit über dreihundert Jahren dreht sich das Rad der Wassermühle am Auslauf des Faulen Sees. Von 1749 bis 1857 schnitten, schliffen und polierten hier geschickte Hände Steine für die Fürsten Mecklenburg-Schwerins. Heute ist die historische Wassermühle mit unterschlächtigem Wasserrad ein Museum mit Schauanlage zur Bearbeitung großer Natursteine. Seit 1985 wird sie als Schauanlage betrieben. Zum Ensemble gehört der ehe-malige Wohnsitz des Schleifmüllers und eine über hundertjährige Originalsteinsäge.

Kontakt

Schleifmühle Schwerin
Schleifmühlenweg 1
D-19061 Schwerin

Telefon: 0385-562751
E-Mail: schleifmuehle-schwerin@arcor.de

 

Eintritt:
Erw. 4,- €, erm. 3,- €,
mit Schwerin-Ticket 3,50 €, erm. 3,- €
Ki. b. 6 J. frei
Schulklassen 30,- €

Öffnungszeiten:
ganzjährig Mo-So
Schulklassen u. Gruppen mit tel. Voranmeldung
Bewertungschronik

Schleifmühle Schwerin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Schleifmühle Schwerin

2 Ausstellung

Mühlengeschichte lebendig werden lassen

Die im März 2017 eröffnete neue ständige Ausstellung stellt die kulturhistorische Bedeutung der Wassermühle und der Schleifmühle anschaulich dar. Neben technischen Schauanlagen und der Darstellung zur Nutzung der Wasserkraft wird die Entwicklung und Nutzung der Wassermühle gezeigt.

Die Ausstellung in der Schleifmühle zeigt die Arbeits- und Lebensbedingungen der Schleifmüller und Tagelöhner.

Mühlengeschichte lebendig werden lassen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mühlengeschichte lebendig werden lassen

neue Veranstaltung

neue Veranstaltung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte neue Veranstaltung

neue Veranstaltung

neue Veranstaltung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte neue Veranstaltung

5

Schleifmühle Schwerin

Im Jahr 1704 gebaut, hatte die Wassermühle am Faulen See viele Herren und wechselnde Funktionen. Die hundertjährige Geschichte als herzogliche Steinschleifmühle ist jedoch die prägendste. 1755 ließ Herzog Christian Ludwig II. die Schleifmühle errichten. Bis Mitte des 19.Jh. wurden hier vorrangig dekorative Steinplatten, Sarkophage, Denkmalsockel und Kamineinfassungen aus tonnenschweren Granitfindlingen geschliffen. Aber auch Edelsteine und heimische Mineralien wurden, größtenteils in Handarbeit, zu Schmuck und Schmuckgenständen verarbeitet. Seit über dreihundert Jahren dreht sich das Rad der Wassermühle am Auslauf des Faulen Sees. Von 1749 bis 1857 schnitten, schliffen und polierten hier geschickte Hände Steine für die Fürsten Mecklenburg-Schwerins. Heute ist die historische Wassermühle mit unterschlächtigem Wasserrad ein Museum mit Schauanlage zur Bearbeitung großer Natursteine. Seit 1985 wird sie als Schauanlage betrieben. Zum Ensemble gehört der ehe-malige Wohnsitz des Schleifmüllers und eine über hundertjährige Originalsteinsäge.
Eintritt:
Erw. 4,- €, erm. 3,- €,
mit Schwerin-Ticket 3,50 €, erm. 3,- €
Ki. b. 6 J. frei
Schulklassen 30,- €

Öffnungszeiten:
ganzjährig Mo-So
Schulklassen u. Gruppen mit tel. Voranmeldung

Schleifmühle Schwerin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Schleifmühle Schwerin

Ausstellungen / Ausstellung Kulturhistorisches Museum Rostock Rostock, Klosterhof 7
Ausstellungen / Online-Galerie Falepi Online-Galerie
Ausstellungen / Museum Staatlisches Museum Schwerin Schwerin, Alter Garten 3
Ausstellungen / Museum Europäisches Hansemuseum Lübeck Lübeck, An der Untertrave 1
Ausflüge / Schloss Schloss Ludwigslust Ludwigslust, Schlossfreiheit
Marktplatz / Süßwaren Niederegger
Lübecker Marzipan
Webshop
Brauchtum / Museum Heimatmuseum Warnemünde Warnemünde, Alexandrinenstraße 31
Ausstellungen / Museum Ernst-Barlach-Museum Ratzeburg Ratzeburg, Barlachplatz 3
Ausstellungen / Museum Kunsthalle Rostock Rostock, Hamburger Straße 40
Ausstellungen / Museum Schifffahrtsmuseum Fischhalle Kiel Kiel, Wall 65
Ausstellungen / Museum Katharinenkloster Stralsund Museum Stralsund, Mönchstraße 25-27
Ausstellungen / Museum Museumshaus Stralsund Museum Stralsund, Mönchstraße 38
Ausstellungen / Museum Marinemuseum Stralsund Museum Stralsund, Dänholm, Sternschanze
Ausstellungen / Galerie Burg Klempenow Kultur-Transit-96 e.V. Breest, Burg Klempenow
Ausstellungen / Museum Kunstmühle Schwaan Norddeutsche Künstlerkolonien Schwaan, Mühlenstraße 10
Ausstellungen / Galerie Stadtgalerie Kiel Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.